GAGA/ PEOPLE & IMPROVISATION

Saturday Sessions

18.05.2024, 15:00–18:00
with Alvin Collantes

08.06.2024, 15:00–18:00
with Kasia Kizior

18.05.2024, 15:00–18:00
with Gil Shachar

Fee: 45€ / 36€ marameo members

Open Level

 

Die Gaga Samstags Sessions beginnen immer mit einer 60 minütigen Gaga/ people Klasse. Nach einer kurzen Pause folgt eine vertiefende Workshop-Session mit der/dem jeweiligen Dozent:in.
Die Sessions können separat gebucht werden.

Gaga/people-Klassen bieten den Teilnehmer:innen einen Rahmen, um sich mit ihrem Körper und ihrer Vorstellungskraft zu verbinden, körperliche Empfindungen zu erleben, ihre Flexibilität und Ausdauer zu verbessern, ihre Beweglichkeit und explosiven Kräfte zu trainieren und die Freude an der Bewegung in einer einladenden, akzeptierenden Atmosphäre zu genießen.

Während des gesamten Kurses werden die Teilnehmer:innen durch eine Reihe anregender Anweisungen angeleitet, die dazu dienen, das Bewusstsein für Empfindungen zu schärfen und diese weiter zu verstärken. Anstatt sich von einer Aufforderung zur nächsten zu bewegen, werden die Informationen überlagert und zu einer multisensorischen, körperlich herausfordernden Erfahrung aufgebaut. Während viele Anweisungen mit reichhaltigen Bildern durchsetzt sind, ist die Forschung von Gaga grundlegend körperlich und besteht auf einem spezifischen Prozess der Verkörperung. Innerhalb dieser gemeinsamen Forschung ermöglicht der improvisierte Charakter der Erkundung jedem Teilnehmer eine zutiefst persönliche Verbindung mit Gaga.

Samstag, 18.05.2024, 15:00–18:00
mit Alvin Collantes

ANMELDUNG

Mit Live-Musik von Jun Suzuki:

Taucht ein in eine Improvisations-Session, in der wir Gaga-Bewegungswerkzeuge mit Live-Soundscapes von Jun Suzuki erkunden. Erforscht kreative Komposition und Bewegungserforschung und erweitert die körperlichen Empfindungen der Verfügbarkeit. Erlebt eine harmonische Mischung aus Bewegungserkundung und musikalischem Ausdruck in einer kollaborativen und inspirierenden Umgebung, die Kreativität und Erkundung anregt.

Samstag, 08.06.2024, 15:00–18:00
mit Kasia Kizior

Nach der Gaga Klasse, werden im zweiten Teil des Workshops die Prinzipien der Gaga-Bewegungssprache mit Improvisation und den zugrundeliegenden Mustern der sozialen Choreographie verbunden. Durch die Verbindung von Gaga-Werkzeugen mit Übungen, die auf Rekursion und Gegenseitigkeit beruhen, erkunden die Teilnehmer:innen z.B. in Partnerarbeit kreative Wege, bei denen sich Improvisation und Umgebung gegenseitig spiegeln. Das Ziel ist es, eine harmonische Beziehung zwischen sich selbst und der Umgebung zu entwickeln. Wir werden das Potenzial der sensorischen Reaktionen untersuchen und uns durch das dynamische Zusammenspiel von Körperlichkeit und äußeren Reizen bewegen.

Samstag, 18.05.2024, 15:00–18:00
mit Gil Shachar

Infos findet ihr in Kürze an dieser Stelle.

Hier findet ihr mehr Infos zu unseren Gaga Klassen.