SP24: BECOMING MUSIC (weissmann technique)

with Heidi Weiss

Live Music by Emre Kesim

22.–26.07.2024, 18:00–20:00

Fee: 85€
70€ marameo members

Drop-In: 18€
15€ marameo members

 

ANMELDUNG

Der weissmann Workshop BECOMING MUSIC taucht tief in eine abgerundete Tanzerfahrung ein, die alle Aspekte des/der tanzenden Künstler:in anspricht. Durch einen ganzheitlichen Ansatz wird die Aufmerksamkeit auf die physischen, emotionalen, kreativen und spirituellen Facetten eines Bewegungskünstlers gelenkt. Diese Ebenen dienen einander, um eine:n abgerundete:n Tänzer:in zu fördern.

Die Klasse beginnt mit einem Yoga Warm-Up, um anzukommen und sich zu erden. Die Aufmerksamkeit wird auf den Atem gelegt, um die Aufmerksamkeit der/des Tänzer:In auf sein Instrument zu lenken und den Ton für eine achtsame Praxis als Individuum und für das Kollektiv zu setzen. Der Unterricht wird mit technischen Übungen im Weissmann-Stil fortgesetzt. Diese Phrasen erkunden alle räumlichen Ebenen und eine Vielzahl von Qualitäten, während sie den Körper von innen heraus erwärmen. Die Weissmann-Technik bietet dem/der Tänzer:in technische Herausforderungen, die ihre Wurzeln im modernen Tanz haben, und fördert einen organischen, definierten Fluss, in dem sich der Körper ungehemmt durch den Raum bewegen kann. Der Schwerpunkt liegt auf der Intention der Bewegung und der Art und Weise, wie wir unsere Energie in Zeit und Raum lenken, auf der Schwerkraft und unserer Beziehung zum Boden, sowie auf der Präzision in Musikalität und Dynamik.Live-Musik ist ein wesentliches Element, das einen Teppich aus melodischen, elektronischen und perkussiven Klängen schafft, der den Tanz unterstützt und inspiriert.

Improvisationen werden in den Unterricht einfließen, um einige der Weissmann-Prinzipien zu erforschen. Der Unterricht besteht in erster Linie aus gelerntem Material, das zu einer endgültigen dynamischen Kombination zusammengefügt wird. Hier bietet sich die Gelegenheit, Verbindungen zwischen dem vorgegebenen Material und der persönlichen Interpretation herzustellen, die die Kunstfertigkeit des Tänzers erweitert. Diese letzte Phase bietet ein Erkundungsfeld, in dem die Tänzerinnen und Tänzer als Individuen detaillierter arbeiten können, aber auch den kollektiven Aspekt dieser Kunstform durch unsere gemeinsame Energie als Tanzgemeinschaft feiern können.

Heidi und Emre arbeiten seit mehreren Jahren zusammen und freuen sich sehr, diesen Workshop BECOMING MUSIC anzubieten, um die Partnerschaft von Musik und Tanz zu würdigen.

Über Heidi Weiss

Heidi Weiss ist Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin und lebt in Berlin, Deutschland. Sie ist eine erfahrene Lehrerin, die sich seit über 27 Jahren dem zeitgenössischen Tanz verschrieben hat. Mit ihrer explosiven Energie und Leidenschaft für Bewegung ist sie in der Berliner Szene und international für ihren inspirierenden und motivierenden Unterrichtsstil bekannt.

Über Emre Kesim

Emre Kesim ist ein zeitgenössischer Tanzbegleiter, Multiinstrumentalist und Komponist, der in Hannover lebt. Seine Technik zeichnet sich dadurch aus, dass er mit Klavier, Perkussion und Stimme gleichzeitig improvisiert und so eine Atmosphäre schafft, die die Tänzer in ihrer Bewegung und ihrem Ausdruck unterstützt. Sein derzeitiges Setup umfasst Computer und Synthesizer, die es ihm ermöglichen, eine breite Palette von Sounds und Live-Looping-Techniken für das tägliche professionelle zeitgenössische Tanztraining zu nutzen.