Christina Mertzani

Contemporary for Dancers

28.03. – 01.04.2022, 12:00–13:30
02.04. + 03.04.2022, 13:00–14:30

Training for Dancers

Bio

Die Choreografin, Tänzerin und Lehrerin Christina Mertzani schloss 2004 ihr Studium an der Staatlichen Tanzschule in Athen (Griechenland) ab und besitzt einen Abschluss in Homöopathie der Akadimia of Ancient Greek and Traditional Chinese Medicine.
Als Performerin hat Christina Mertzani unter anderem mit Johannes Wieland (Deutschland), Stella Zannou (Griechenland), Peter Vosperton (Neuseeland), Kostandin Mixos (Griechenland), Helder Seabra (Belgien), Kat Valastur (Deutschland) und Apostolia Papadamaki (Griechenland) zusammengearbeitet und Choreographien von Wim Vandekeybus, Mark Morris und Martha Graham aufgeführt.
Christina hat ihre Kreationen Metamorfosis, Inside, Athenian house, Mix-up, Cube, Alternative Bodies, Stheno, Run Away, Minotaur, Beyond Illusion und die Videotanzwerke Entanglement, Reborn Temptation und 60 Pulses in mehr als 30 Ländern weltweit präsentiert. In den letzten 16 Jahren unterrichtete und choreografierte sie weltweit für verschiedene Kompanien, Universitäten, Staatstheater, Festivals und Studios für professionelle Tänzer. Sie arbeitete u.a. mit der Hong Kong Academy for Performing Arts, der Beijing Dance Academy, der Tainan University of Technology, dem b12 festival, dem one small step festival, Cie.toula limnaios, Marameo, dem Staatstheater Osnabrück, den Landesbühnen Sachsen, dem Staatstheater Kassel, dem Staatstheater Heidelberg, dem Tanzbüro Basel, dem Staatstheater St. Gallen, Staatstheater Bern, Nachschub, HJS Profitraining Amsterdam, SOZO visions in motion, Landestheater Linz, Anton Bruckner Universität, Staatstheater Bielefeld, Staststheater Braunschweig, AKBANK Sanat Istanbul und vielen mehr. Zwei Jahre lang (2017-2018) war sie Dozentin an der Anton-Bruckner-Universität in Linz, Österreich. Christina war 9 Jahre lang (2010-2018) Co-Leiterin des Internationalen Festivals für zeitgenössischen Tanz in Korfu, Griechenland, One Small Step.

Kursbeschreibung

In dieser Klasse werden wir uns auf Technik und Bewegungsausführung konzentrieren. Beginnend mit dem Aufwärmen und der Vorbereitung des Körpers werden wir mit einfachen Übungen die Mechanismen trainieren, die uns zur Verfügung stehen, um uns mit Sicherheit und Geschwindigkeit dem Boden zu nähern, uns schnell und gleichzeitig agil zu bewegen und mit unserem vollen Potenzial so viel Raum wie möglich abzudecken. Wir werden dann mit komplexen Bewegungen und Choreografien arbeiten und uns auf die Absicht und die Art und Weise konzentrieren, wie wir dem Publikum Bewegung präsentieren können. Wir werden auf die individuellen Unterschiede Rücksicht nehmen und gleichzeitig als Team arbeiten. Das Hauptziel dieses Kurses ist es, unsere Sinne zu öffnen, durch Bewegung zu kommunizieren und durch das Tanzen mehr Zufriedenheit zu erlangen.