Elvis Val

Ballet for Dancers

03., 05., 07.05.21, 14:00–15:30
28.06.–02.07.21, 10:00–11:30
03.07.–04.07.21, 11:00–12:30

Training for Dancers

Bio

Elvis Val wurde in Bilbao, Spanien, geboren und absolvierte die John Cranko School in Stuttgart. Zu seinen Engagements zählen das Victor Ullate Ballet in Madrid (1999-2001) sowie als Solist am Staatstheater Wiesbaden (2001-2007) und an der Staatsoper Hannover (2007-2015). Er hat unter anderem Werke von William Forsythe, Johan Inger, Nacho Duato, Stijn Celis, George Balanchine, Inbal Pinto, Mauro Bigonzetti, Hans Van Manen, John Neumeier, Niels Christie, Claude Brumachon, John Cranko, Auguste Bournonville und Victor Ullate aufgeführt .

Elvis Val arbeitet als Gastballettlehrer für das Staatsballett Berlin, das Ballett de l´Opera de Lyon, das Ballett Alonso King Lines, das Nationaltheater Mannheim, das Opernhaus Posen, das Béjart-Ballett Lausanne, das Basler Ballett, das Aterballetto, die Deutsche Oper Berlin, das Staatstheater Gärtnerplatz und das Anhaltische Theater Dessau, Dresden Frankfurt Tanzkompanie, Thüringer Staatsballett, Marameo, Dock 11 u.a. 2018 erhielt er den Titel Tanzpädagogik mit Auszeichnung am Tanzloft (Berlin).

Choreografien:
„Zielloses“ Theater Dörzbach (2016)
„Vinus und Adonis“ / „Dido und Aeneas“ Staatstheater Oldenburg (2019)
Elvis Val arbeitet als Assistent von Choreografen wie Fernando Carrion und Stefanie Goes.

Kursbeschreibung

Diese Klasse ist ein einladender Ort, die Schönheit, Anmut und Disziplin des klassischen Tanzes zu erleben und sich auf klassische und neoklassische Bewegungen zu konzentrieren.