DEUTSCH  |  ENGLISH
Workshops

"ImproTime - Tatort Tanz" with  Stina Bartels

We embark on a search for new sources, act out emotions, respond to bodily stimuli and impulses that impel us into movement. This search combines principles of dance technique with movement contexts that expand our range of motion. This experiment will generate unique and personal movement, sequences and dance styles. Dynamics, energy and strength offer space for movement and dance. A variety of different musical styles and materials will provide support for improvisation. This will be a dance of inner and outer presence.

Dates in 2014: 06.04. / 18.05. / 08.06. / 13.07. / 24.08. / 14.09. / 12.10. / 09.11. / 07.12.
5.30 p.m. - 8 p.m.

Price: 20 EUR
Please note, you need to register in advance!

 

Open Contemporary Dance Workshop with Barbara Fritsche

Dates: 04 & 05 April 2015 15.00 – 18.00h

Price: 60€ or 40€/ 1 day
Preregistration and payment: barbarafritsche2010@gmail.com
Deadline 01 April 2015

Workshop Description:
Wir sind ständig auf der Suche nach Eindrücken und Bewegungen die uns Neues Erleben und Erfühlen lassen. Was steckt hinter einer Bewegung? Sind wir in Resonanz mit unserem Körper? Was ist der Motor der Bewegung?

Im zweitägigen Intensivworkshop offen für alle Levels, werden sowohl Körper und Geist durch organische Bewegungsfolgen und bewusstes Atmen aktiviert, als auch technische Elemente erarbeitet; immer in Verbindung mit dem Erleben des persönlichen Empfindens. Essentiell ist das Hören auf den Körper und wie er mit gegenwärtiger Energie umgeht. Improvisation, Wahrnehmungs- und Partnerübungen fordern den Teilnehmer heraus eigenen Bewegungsausdruck zu finden. Ziel ist es individuelles Empfinden, Kreativität und körperliche Stärken zu vereinen um dem Tänzer die Freiheit und Motivation beim persönlichen Selbstausdruck zu verleihen.

Barbara Fritsche ist freiberufliche Tänzerin, Choreografin und Dozentin für zeitgenössischen Tanz, zur Zeit wohnhaft in Madrid. Nach Absolvieren ihres Studiums an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden (2002), entschied sie sich mit einem Stipendium vom DAAD ihr Tanzstudium und künstlerische Laufbahn in Madrid fortzusetzen. Neben ihren Aufträgen als Tänzerin, hat sie als Choreografin und Dozentin in Deutschland, Spanien, Frankreich und der Schweiz gearbeitet. Sie bildet sich in renommierten Tanzzentren in Madrid, Barcelona, New York, Paris, Amsterdam und Berlin weiter. Sie ist Gründerin und künstlerische Leiterin des Tanzprojekts Barbara Fritsche Dance Project®. www.facebook.com/barbarafritschedanceproject