DEUTSCH  |  ENGLISH
"ChanceTanz"

Das Projekt "ChanceTanz" des Bundesverband Tanz in Schulen e.V. fördert tanzkünstlerische Projekte, die sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche richten und von lokalen Bündnissen getragen werden. Die lokalen Bündnisse bestehen aus mindestens drei unterschiedlichen Akteuren aus den Bereichen Tanzkunst - Kultur- sozialräumliche Einrichtung - Schule/Kita - Aus-/Weiterbildung.

Marameo Berlin e.V. ist bereits zum zweiten Mal Kooperationspartner in einem dieser Bündnisse. Den Impuls gab die Choreografin Modjgan Hashemian, deren SchülerInnen der Schule am Zille Park in den Genuss von Trainingsangeboten des Marameo kommen und sich Vorstellungen und Proben ansehen. Sowohl die Vorstellungen der Performanceprojekte als auch "Young people on stage" geben ihnen eine inspirierende Idee davon was es heisst, bald selbst auf der Bühne zu stehen und zu tanzen.

Am 21.02.2016 sind die Ergebnisse dieser Kooperation im Maxim-Gorki-Theater zu sehen:

Der Die Das Körper
Inwieweit sind der Körper und die Bewegung beim Einprägen einer neuen Sprache schneller als die verbale Sprache? Fühlt sich der Klang deiner Muttersprache anders an als der einer neuen Sprache? Wie macht sich das in der Bewegung bemerkbar? Hilft mir Bewegung die Wörter schneller einzuprägen? All diese Fragen beschäftigen die Choreographin Modjgan Hashemian und die Schüler*innen der Schule am Zille-Park, die bei der Workshop-Präsentation vorgestellt werden.

https://vimeo.com/145569611

Going Deeper Workshop

Dieser Workshop ist speziell für diejenigen TänzerInnen gedacht, die das zeitgenössische Tänzertraining besuchen und die Arbeitsweise des jeweiligen Dozenten besser kennenlernen, erproben und vertiefen möchten. Der nächste Going Deeper Workshop findet vom 09. - 13.05.2016 statt und wird von Ricardo Ambrozio geleitet.

Der Workshop besteht aus folgenden 3 Teilen:
12:00 - 13:30 h Zeitgenössisches Tänzertraining mit Ricardo Ambrozio
14:00 - 16:00 h Vertiefung des Materials aus dem Training
Freitag 15:00 h Informal Showing - offen für alle Interessierten

Anmeldung: post@marameo.de
Preis: 100 Euro